Liebe Eltern, liebe Schüler,


wir freuen uns, auf diesem Wege unsere Nachhilfeschule „Nachhilfe-RZ“ in Ratzeburg vorstellen zu können. Es ist uns besonders wichtig, dass uns Eltern und Schüler in einem positiven und persönlichen Kontakt kennen lernen können. Da wir uns hier nicht gegenübersitzen, nutzen wir diesen Beitrag, um Ihnen und Euch die meist gestellten Fragen zu beantworten.

Eltern: „ Wann macht es Sinn, Nachhilfe Unterricht zu nehmen?“
Nachhilfe-RZ: „ Kurz gesagt, immer wenn man die eigenen Ziele nicht erreicht oder Schule unangenehm ist. Bei einem Kind, das sich ja noch in der Entwicklung befindet, kann das leicht passieren und dann ist es wichtig, dass es die bestmögliche Unterstützung bekommt, um schnell wieder in einen Zustand des Wohlbefindens und der Leistungsfähigkeit zurück zu finden. Wir glauben, das Denken ist veraltet, dass man nur zur Nachhilfe geht, wenn man schlechte Noten in der Schule hat. Wenn man erkennt, dass die Noten eines Kindes über seine Zukunftschancen entscheiden, aber auch über eine glückliche Kindheit und ein harmonisches Familienleben, will man darauf auch Einfluss nehmen. Gute Noten und ein zufriedenes Schuldasein, gehören zu einer glücklichen Kindheit ebenso dazu, wie ein Musikinstrument zu erlernen, Reiten zu gehen oder im Fußballverein zu spielen. Eine Nachhilfe, der das gelingt, ist kein Notbehelf, sondern ein Glücksfall.

Eltern: „Was unterscheidet Nachhilfe-RZ von anderen Nachhilfeeinrichtungen?“
Nachhilfe-RZ: „Wir sind kein Franchise Unternehmen, sondern haben einen ganzheitlichen Ansatz. Wir wollen optimal helfen. Daher haben wir uns mit den Jahren beständig fortgebildet, um alle wichtigen Faktoren bestmöglich abzudecken. Wir wissen, dass Widrigkeiten in der Schule verheerend sein können. Das nehmen wir sehr ernst. Ein optimales Lernklima entsteht aus einer ganzen Reihe von Faktoren und so ist unser erster Ansatz immer ein diagnostischer, um herauszufinden, warum die angestrebten Ziele nicht erreicht wurden. In einem zweiten Schritt beseitigen wir die Hindernisse. Das bedeutet meistens, Lernlücken zu schließen, Lernblockaden zu beseitigen (zu diesem Zweck besitzt jede unserer Lehrkräfte eine langjährige Coaching Ausbildung), die Lerneinstellung zu optimieren oder auch mal eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu suchen, aus der man Kraft und Freude für den Schulalltag auftanken kann. Es ist uns wichtig, freundschaftlichen und respektvollen Kontakt zu den Schülern zu haben, denn wir alle erreichen unseren Leistungszenit nur, wenn wir uns verstanden fühlen und es uns gut geht.“

Eltern: „Wir haben die Hoffnung verloren, dass sich die Schulsituation verbessert. Wir haben alles versucht, auch Nachhilfe. Meinen Sie, dass es Sinn macht, dass bei Ihnen zu versuchen?“
Nachhilfe-RZ: „Unbedingt. Schulnoten sind entscheidend für die Zukunft, hier darf man nicht aufgeben. Wir arbeiten wesentlich anders, da wir nicht glauben, dass Probleme einfach durch ein Mehr an Schule behoben werden können. Deshalb unterrichten wir zum Beispiel ausschließlich in Einzelunterricht. Unserer Erfahrung nach kann ein Gruppenunterricht, egal wie viel Geld man dadurch zu sparen scheint, vom Preis-/Leistungsverhältnis mit Einzelunterricht nicht mithalten. Oft kommt man ja erst im letzten Moment zur Nachhilfe und ein schneller und durchgreifender Erfolg ist notwendig. Mit der Zukunft der Kinder machen wir keine Experimente, sondern wenden ausschließlich das an, was am besten funktioniert.“

Eltern: „Mein Kind hat Probleme in fast allen Fächern, muss ich alle Fächer einzeln buchen?
Nachhilfe-RZ: „Nein. Wir wollen, dass die Kinder das Lernen lernen und dauerhaft in allen Fächern erfolgreich sind. Wir möchten Begeisterung fürs Lernen und für alle Fächer vermitteln, auch durch unser Beispiel. Falls Ihre Frage nicht dabei war, rufen Sie uns gerne an oder kommen sie für ein kostenloses Beratungsgespräch vorbei.“